Terrorattentat in Wien – mindestens drei Tote, zahlreiche Verletzte +++ Österreichs Innenminister: Terrorattacke hat islamistisches Motiv +++ 1000 Beamte im Einsatz +++ Die wichtigsten News im Überblick im stern-Ticker.

Die Ereignisse im Kurz-Überblick:

In der Wiener Innenstadt sind am Montagabend Schüsse gefallen. Mindestens drei Passanten werden getötet, mindestens 15 weitere teils schwer verletzt.Der Anschlag geht nach den Worten von Österreichs Innenminister Karl Nehammer auf das Konto mindestens eines islamistischen Terroristen. Der schwer bewaffnete Angreifer wurde von der Polizei erschossen. „Wir können derzeit nicht ausschließen, dass es noch andere Täter gibt“, sagt Innenminister Nehammer.  Aktuell seien 1000 Beamte in Wien im Einsatz.Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat den Angriff als „widerwärtigen Terroranschlag“ verurteilt.

Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im stern-Ticker:

+++ 6.34 Uhr: Drei Passanten laut Polizei bei Terrorattacke in Wien getötet +++

Bei der Terrorattacke in Wien sind nach Angaben der österreichischen Polizei drei Passanten getötet worden. Es seien zwei Männer und eine Frau. Dazu komme der von der Polizei erschossene Täter, hieß es.

+++ 6.11 Uhr: Österreichs Innenminister – Terrorattacke hat islamistisches Motiv +++