Rittertum
So durchbrachen die Panzerreiter Karls des Großen die Phalanx der Fußsoldaten

Gepanzerte Reiter im Leidener Makkabäer-Codex aus dem frühen 10. Jahrhundert

© Wikipedia / Commons

von Gernot Kramper
29.10.2020, 18:59 Uhr

Sie beherrschten die Schlachtfelder und waren die Vorläufer der Ritter. Erstmals wird nun eine komplette Ausrüstung eines Panzerreiters aus der Zeit Karls des Großen rekonstruiert.

Nach dem Zusammenbruch des weströmischen Reiches begann in West-Europa eine Periode des Niedergangs, die Errungenschaften und technischen Fertigkeiten des Imperiums gingen in kurzer Zeit verloren. Selbst die Fähigkeit zum Lesen und Schreiben war in Gefahr. Erst das Reich, das Karl der Große mit unzähligen Kriegs- und Raubzügen zusammenbrachte, stoppte den weiteren Verfall.

Rekonstruktion eines frühen Ritters

Die Grundlage dafür war das Bündnis der Kirche mit dem Kriegsfürsten und der konnte nur so erfolgreich sein, weil unter seinem Vorfahren Karl Martell eine entscheidende militärische Neuerung Einzug in das Heer der Franken hielt: der Panzerreiter. Diese Reiter waren in Stellung und Funktion die Vorläufer des…