Röttgen, Laschet, Merz
Kandidaten für CDU-Parteivorsitz stellen sich Junger Union vor – so lief das erste Schaulaufen

Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz am Samstagabend auf der Veranstaltung der Jungen Union: Norbert Röttgen, Friedrich Merz und Armin Laschet (v.l.n.r.)

© Michael Kappeler / AFP

Friedrich Merz, Armin Laschet oder Norbert Röttgen? Wer führt als Vorsitzender die CDU in die kommende Bundestagswahl? Das Buhlen um die Stimmen der Parteimitglieder hat begonnen – auf einer Veranstaltung der Jungen Union. Überraschungen blieben aus.

Die drei Bewerber für den CDU-Vorsitz sind erstmals in einer direkten Debatte aufeinander getroffen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen präsentierten sich am Samstagabend bei einer größtenteils digitalen Veranstaltung der Jungen Union (JU). Die Kandidaten setzten dabei jeweils unterschiedliche Schwerpunkte; direkte Angriffe untereinander blieben jedoch aus.

CDU-Voristzender soll im Dezember gewählt werden

Die drei Politiker standen zwar gemeinsam mit zwei JU-Moderatoren auf einer Bühne in Berlin, Publikum gab es wegen der Corona-Pandemie aber vor Ort nicht. Stattdessen konnten JU-Mitglieder und andere Interessierte die Äußerungen via Fernsehen und Internet verfolgen. Die…