Finanzminister Mnuchin
Tiktok muss entweder amerikanisch werden, oder schließen

Steven Mnuchin, Finanzminister der USA:  Washington hat im festgefahrenen Streit um das Schicksal der Video-App Tiktok in den USA ihre harte Position bekräftigt. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

US-Finanzminister Steven Mnuchin hat strenge Sicherheitsbedingungen für Geschäfte mit dem chinesischen Unternehmen Tiktok festgelegt. Nicht überraschend, denn die Sicherheit der Benutzerdaten war ein Hauptmotiv für den Schritt der Trump-Administration, die App zu verbieten.

Die US-Regierung hat im festgefahrenen Streit um das Schicksal der Video-App Tiktok in den USA ihre harte Position bekräftigt.

«Der Präsident hat festgelegt, dass es nur zwei Ergebnisse geben kann: Entweder wird es eine amerikanische Firma, oder sie wird dichtgemacht», sagte Finanzminister Steven Mnuchin am Mittwoch im TV-Sender Fox Business.

Vor einigen Wochen war ein Deal ausgehandelt worden, bei dem das internationale Geschäft von Tiktok in einer neuen Firma mit Sitz in den USA angesiedelt werden sollte. Teil der Vereinbarung war auch der Einstieg des Software-Konzerns Oracle und des Supermarkt-Riesen Walmart. Allerdings gab es widersprüchliche Angaben dazu, ob amerikanische Investoren oder…