Bankenverband
Deutsche Institute haben sich wetterfest gemacht

Leere Schaufensterpuppen in einem geschlossenen Geschäft zu sehen. Die Deutsche Bundesbank hat an die Kreditinstitute appelliert, den Geldhahn auch bei steigenden Firmenpleiten offen zu lassen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Wenn sich die Corona-Krise nochmal verschärft, kann es für viele Unternehmen im Lande eng werden. Deutschlands Privatbanken sehen sich gut darauf vorbereitet.

Die privaten Banken in Deutschland sehen sich gerüstet für eine steigende Zahl von Firmenpleiten in der Corona-Krise.

«Wenn es in den kommenden Monaten zu einem Anstieg der Kreditausfälle kommt, ist dies keine Bedrohung für die Banken», sagte der Präsident vom Bundesverband deutscher Banken (BdB), Hans-Walter Peters.

Die deutschen Institute hätten sich wetterfest gemacht und ihr Eigenkapital in der Vergangenheit deutlich aufgestockt. Um sich auf steigende Kreditausfälle vorzubereiten, sei die Risikovorsorge erhöht worden. «Die Banken wissen, wo Kredite wackeln».

Die Deutsche Bundesbank hatte aktuell dem deutschen Finanzsystem Stabilität in der Krise bescheinigt….