Ein AMOLED-Display inklusive 120 Hertz Bildwiederholrate, ein riesiger Akku, der trotzdem in 40 Minuten voll betankt ist: Das Oneplus 8T kann trotz seines Preises von 600 Euro kräftig die Muskeln spielen lassen. Bei der Kamera ist es allerdings dem älteren Geschwistermodell Oneplus 8 Pro etwas benachteiligt. Im Fotovergleich oben sehen Sie, dass es sich trotzdem durchaus nicht nur für Schnappschüsse eignet.

Gegenüber dem Pro-Modell ist die Knipse allerdings schon eingeschränkt. DAs größte Manko: Während das Pro über ein echtes Zoom-Linsensystem verfügt, muss das 8T mit einer einfachen Telelinse mit zweifacher Vergrößerung auskommen. Wer  oft Motive nah heranholen will, muss sich also anderweitig umsehen. Im Vergleich zum iPhone 11 Pro Max kann sich das Oneplus 8T trotzdem überraschend gut schlagen.