Apple, das steht für leicht zu bedienende Technik – und fast noch mehr für schönes Design. Und auch bei den Neuankündigungen des iPhone-Events zeigt sich, dass Apple seinem Ruf als Hersteller mit herausragendem Produktdesign weiter alle Ehre machen kann.

Das war nach dem Ausscheiden des ikonischen Designers Jonathan Ive nicht ohne weiteres vorauszusetzen. Beim iPhone 12 kehrt Apples Design-Team nun aber ohnehin zu einem klassischen Design des iMac- und iPod-Designers zurück: Der Look der neuen iPhones ist ganz klar am iPhone 4 angelehnt. Der neuangekündigte Homepod Mini dagegen erinnert an ein Konkurrenz-Produkt.