Comeback gelungen, Patient am Leben. Und wie. Auf dem Flughafen von Orlando im sehr umkämpften und wichtigen Bundesstaat Florida ist Donald Trump erstmals seit seiner Corona-Erkrankung wieder vor Publikum aufgetreten „Ich fühle mich so stark“, rief der US-Präsident in die Menge: „Ich werde jeden in diesem Publikum küssen. Ich werde die Kerle und die schönen Frauen küssen. Ich werde euch einfach allen einen dicken, fetten Kuss geben“, so ein aufgekratztes Staatsoberhaupt.

Trumps Leibarzt Sean Conley hatte zuvor mitgeteilt, dass mehrere Corona-Schnelltests an „aufeinanderfolgenden Tagen“ bei dem 74-Jährigen negativ ausgefallen seien. Wegen seiner Anfang Oktober bekannt gewordenen Corona-Infektion musste Trump seine Wahlkampfauftritte an Flughäfen mit dem Präsidentenflugzeug als Kulisse abrupt auf Eis legen. Dass er seinen Wahlkampf in Florida wieder aufgenommen hat, ist natürlich kein Zufall. Der „Sunshine-State“ ist nicht nur die neuen Heimat Trumps, sondern auch ein entscheidender Bundesstaat für die Präsidentenwahl am 3. November, wenn nicht sogar der entscheidende Bundesstaat.