Trumps Rückkehr auf Wahlkampfbühne: „Fühle mich so stark“ +++ Rekordzahl von mehr als zehn Millionen US-Bürgern hat bereits gewählt +++ Die Nachrichtenlage am Dienstagmorgen.

Guten Morgen, liebe Leserin, liebe Leser,

Donald Trump ist nach seiner Corona-Infektion zurück im Wahlkampf. Auf einer Wahlkampfbühne in Sanford bei Orlando, Florida, ließ sich der US-Präsident feiern. „Ich fühle mich so stark“, sagte der 74-Jährige während seines rund einstündigen Auftritts. Für eine Rekordzahl an Wählern hat sein Auftritt jedoch keine Konsequenzen: Drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl haben sich bereit mehr als zehn Millionen US-Bürger bereits für einen Kandidaten entschieden und ihre Stimme abgegeben. Ganz egal, was in den nächsten drei Wochen noch passiert: Ihr Entscheidung steht unwiderruflich fest.

Die Schlagzeilen zum Start in den Tag:

US-Immunologe Fauci will nicht für Trump-Werbung herhalten

Der prominente US-Immunologe Anthony Fauci will nicht für Wahlwerbung von Präsident Donald Trump herhalten. Das Wahlkampfteam des Republikaners solle ein Wahlwerbevideo, für das Äußerungen Faucis ohne dessen Zustimmung und zusammenhangslos verwendet wurden, nicht weiter nutzen, sagte der Gesundheitsexperte dem Sender CNN. „Ich denke, es ist wirklich bedauerlich und wirklich enttäuschend, dass sie das getan haben. Es ist so klar, dass ich kein politischer Mensch bin. Und ich habe nie -…