Streit um Interview-Ausschnitt
Fauci: Habe Teilnahme an Trump-Werbeclip nicht zugestimmt

Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Infektionskrankheiten in den USA, neben US-Präsident Donald Trump und seinem Vize Mike Pence. Foto: Alex Brandon/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

In einem Werbeclip lobt US-Präsident Donald Trump seine eigene Corona-Politik – untermauert mit Experten-Aussagen. Gesundheitsexperte Anthony Fauci sieht seine Äußerungen aus dem Zusammenhang gerissen.

Der führende US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci hat nach eigenen Worten der Nutzung eines Interview-Ausschnitts für einen Wahlkampf-Werbeclip von US-Präsident Donald Trump nicht zugestimmt. «Ich war total überrascht», zitierte die «New York Times» am Sonntag den renommierten Immunologen.

Die Äußerungen aus einem im März veröffentlichten Interview mit dem Sender Fox News für das 30 Sekunden lange Werbevideo seien aus dem Zusammenhang gerissen worden. Die Verwendung seines Namens und seiner Worte sei ohne seine Erlaubnis erfolgt, sagte Fauci.

Das Video, das nach Trumps Entlassung aus einem Militärkrankenhaus wegen seiner Covid-19-Erkrankung veröffentlicht worden war, stellt die Corona-Politik der US-Regierung in einem positiven Licht dar. Faucis Zitat erweckt…