Lewis Hamilton hat mit seinem Triumph beim Großen Preis der Eifel den Siegrekord von Michael Schumacher eingestellt. Für den 35 Jahre alten britischen Mercedes-Piloten war es der 91. Grand-Prix-Erfolg seiner Karriere, ebenso viele hatte Schumacher geschafft. Auf den zweiten Platz fuhr am Sonntag auf dem Nürburgring der Niederländer Max Verstappen im Red Bull, Dritter wurde Daniel Ricciardo im Renault. 

Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas schied in seinem 150. Rennen mit einem Defekt am Silberpfeil aus. Sebastian Vettel kam im Ferrari beim deutschen Heimrennen nicht über Platz elf hinaus. Landsmann Nico Hülkenberg, der erneut beim Team Racing Point einsprang, raste vom letzten Startplatz auf Platz acht.

Haben Sie das Rennen auf dem Nürburgring  verpasst? Dann können Sie hier noch einmal alles Wichtige in unserem Liveticker nachlesen.

GROSSER PREIS DER EIFEL (NÜRBURGRING)

———-

1. HAM ⏱️ – 2. VER – 3. RIC – 4. PER – 5. SAI – 6. GAS

ausgeschieden: NOR- ALB – OCO – BOT – RUS

 

 🏁 ZIEL 🏁 – Hamilton mit souveränem Sieg. Vor Verstappen und Ricciardo. Hülkenberg sichert sich einen hervorragenden achten Platz, Vettel wird Elfter. 

Runde 59 von 60: Hamilton gibt sich keine Blöße. 

Runde 58 von 60: Hülkenberg verteidigt Platz acht. 

Runde 57 von 60: Hamilton fährt seinem 91. Rennsieg entgegen. damit zieht er mit Michael Schumacher gleich. 

Runde 55 von 60: Vettel liefert sich gerade einen harten Kampf mit Magnusson. Vettel jetzt auf Platz elf. 

Runde 54 von 60: Und noch einer: 1:28,3

Runde 53 von 60: 1:28,3: Hamilton gleich mit dem nächsten Rundenrekord. Der Brite will es offenbar wissen. 

Runde 52 von 60: 1:28,4: Hamilton fährt mal eben einen neuen Rundenrekord. 

Runde 51 von 60: Hülkenberg auf Platz acht, Vettel auf 13. 

Runde 49 von 60: Hamilton bleibt vorne, Verstappen kämpft mit Ricciardo, aber Verstappen  bleibt vorne.  

Runde 49 von 60: 🚥 NEUSTART 🚥

Runde 48 von 60: 🚕 Das Safety Car ist immer noch auf der…