Digital Detox
Mit diesem einfachen Trick schauen Sie nicht mehr ständig aufs Smartphone

Grau statt knallbunt: So wird das Smartphone von der Ablenk-Machine zum Nutzgerät

© Malte Mansholt / stern-online

von Malte Mansholt
10.10.2020, 20:18 Uhr

Sie haben zu oft das Smartphone in der Hand, wollen aber nicht ganz darauf verzichten? Mit einem einfachen Trick fällt es viel leichter, sich zurückzuhalten.

Jeder kennt es: Man will nur kurz die SMS oder E-Mail checken – und schon ist man doch wieder bei Instagram gelandet. Knapp 100 Mal am Tag schaut man auf das Smartphone, verbringt insgesamt mehrere Stunden mit dem Gerät. Kein Wunder, dass viele Menschen bewusst häufiger darauf verzichten wollen. Digital Detox nennt sich das. Und fällt oft gar nicht so leicht – schließlich finden wichtige Dinge auf dem Handy statt. Ein Trick soll den Entzug leichter machen.

„Greyscaling“ nennt sich der Trend, Graustufen. Und genau um die geht es. Statt sich mit den knallbunten Apps zu beschäftigen, schaltet man auf dem Smartphone einfach die Farben ab, stattdessen zeigt das Display alles in Grautönen. Die bestechende Logik: Das Smartphone lässt sich weiterhin fast ohne Einschränkungen benutzen – nur ist das längst…