Neues Edel-Tablet
Samsung Galaxy Tab S7 Plus im Test: Die beste Alternative für das iPad hat nur eine (große) Schwäche

Der Bildschirm ist der Star des Galaxy Tab S7+

© Malte Mansholt / stern

von Malte Mansholt
30.09.2020, 14:44 Uhr

Mit dem neuen Galaxy Tab S7 Plus hat sich Samsung beeindruckend auf dem Tablet-Markt zurückgemeldet. Im Test kann das Edel-Tablet fast vollständig überzeugen – wenn da nicht Android wäre.

Wenn es um Tablets geht, sind Apples iPads und die mit Windows betriebenen Surface-Tablets von Microsoft seit Jahren die hohe Messlatte, die es zu reißen gilt. Das nun erschienene Samsung Galaxy Tab S7 Plus könnte sie fast reißen. Doch leider hält sein Betriebssystem Android es zurück.

Bei der Hardware gibt es wenig zu meckern. Das edel verarbeitete Tablet fühlt sich in der Hand extrem wertig an. Schaltet man es ein, wird dieser Eindruck noch verstärkt. Das sehr scharfe OLED-Display in 12,4 Zoll ist schlicht eine Wucht und erfreut die Augen mit tollen Farben und einem satten Schwarz. Selbst beim Scrollen ist es dank 120-Hertz-Technologie wunderbar flüssig. Das Seitenverhältnis von 16:9 ist beim Arbeiten und Surfen etwas ungewohnt, beim Film- und Serienschauen macht es aber…