Sony-Konsole
Playstation 5 kurz nach Vorstellung überall ausverkauft – Fans frustriert über Vorbestellchaos

So sieht sie aus, die PlayStation 5 von Sony

© 2020 Sony Interactive Entertainment

Sony hat den finalen Preis und den Verkaufsstart der Playstation 5 angekündigt. Günstig wird die Konsole nicht. Doch das hält die Fans nicht davon ab, die Online-Shops zu stürmen. Nach wenigen Stunden ist die PS5 ausverkauft.

Sony hat am Mittwochabend die Katze aus dem Sack gelassen und den Verkaufsstart sowie Preise der Playstation 5 genannt. Es wird zwei verschiedene Versionen der neuen Konsole geben: Die digitale Version ohne CD-Laufwerk ist mit 399 Euro die günstigere Variante. Die Konsole mit Laufwerk kostet 499 Euro. In Deutschland kommt die Playstation 5 am 19. November 2020 in den Handel, in den USA und Japan ist sie bereits eine Woche zuvor am 12. November verfügbar.

Mit der Ankündigung hat Sony im Konsolenkampf mit Microsoft nachgelegt. Die neue Xbox Series X wird bereits am 10. November in den Handel kommen und ebenfalls 499 Euro kosten. Allerdings kostet die kleine Variante Xbox Series S lediglich 299 Euro. Das S-Modell verzichtet wie Sonys digitale Konsolenversion ebenfalls auf ein Laufwerk.

Sony versus Microsoft