Bundesamt
Anzeichen für weitere Erholung der deutschen Wirtschaft

Ein Mitarbeiter von Porsche arbeitet in der Montage in Leipzig an einem Macan. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Die deutsche Industrie hat sich laut Wirtschaftsexperten im Juli und August weiter von dem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt.

Die Erholung der deutschen Wirtschaft vom Corona-Absturz setzt sich nach Einschätzung des Statistischen Bundesamtes fort.

Nach dem tiefen Einbruch im zweiten Quartal «konnte sich die deutsche Wirtschaft in den Sommermonaten Juli und August wieder etwas erholen», fassten die Wiesbadener Statistiker jüngste Konjunkturdaten zusammen.

In vielen Branchen lasse sich eine V-förmige Entwicklung beobachten – also ein deutlicher Anstieg nach dem herben Absturz. Allerdings sei trotz zuletzt teils kräftiger Zuwächse das Vorkrisenniveau noch nicht erreicht. «Frühindikatoren (…) deuten eine weitere Erholung an», sagte Albert Braakmann, Leiter der Abteilung «Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Preise» des Statistischen Bundesamtes.

Eine vorläufige Einschätzung, wie sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP)…