Zwei neue Uhren
Neue Farben, mehr Sensoren: Das unterscheidet die Apple Watch Series 6 vom Standard-Modell

von Christoph Fröhlich
15.09.2020, 21:44 Uhr

Apple hat erstmals zwei Modelle der Apple Watch vorgestellt: Die Series 6 soll mit weiteren Gesundheitsfunktionen und bunten Farben glänzen, die Apple Watch SE richtet sich an Einsteiger. Wir erklären, was beide Modelle unterscheidet. 

Den Großteil seiner Einnahmen generiert Apple nach wie vor mit dem iPhone. Doch im Schatten des Smartphones gibt es für die Kalifornier längst einen anderen Hoffnungsträger: die Apple Watch. Die Verkaufszahlen der smarten Uhr legen Jahr für Jahr zu, im vergangenen Weihnachtsquartal sollen Analystenschätzungen zufolge 13,8 Millionen Stück verkauft worden sein. Als Wachstumsmotor erwies sich vor allem die Entscheidung von Konzernchef Tim Cook, die Fitness- und Gesundheitsdienste der Apple Watch in den Vordergrund zu stellen.

Dass die Apple Watch längst mehr ist als ein Anhängsel für das Smartphone, demonstrierte das Unternehmen am Dienstagabend: Erstmals kam die Uhr nicht im Gepäck eines neuen iPhones, sondern war der Star des September-Events. Vorgestellt wurden gleich zwei neue Modelle.