Nach einer Corona-bedingten Pause ging die Protestbewegung der „Gelbwesten“ in Paris wieder auf die Straße. Das Ergebnis: Tränengas, brennende Autos – und Hunderte Festnahmen.