Die Tage des Corona-Lockdowns nutzten viele Menschen dafür, ihre Keller und Dachböden aufzuräumen. Der Andrang auf den Recyclinghöfen war entsprechend groß. Darüber berichtet Holger Töpfer, Mitarbeiter bei der Stadtreinigung Hamburg, der sich selbst mit dem Coronavirus infizierte.

Die Tage des Corona-Lockdowns nutzten viele Menschen dafür, ihre Keller und Dachböden aufzuräumen. Der Andrang auf den Recyclinghöfen war entsprechend groß. Darüber berichtet Holger Töpfer, Mitarbeiter bei der Stadtreinigung Hamburg, der sich selbst mit dem Coronavirus infizierte.