Zelte und andere Unterkünfte brannten ab, weshalb die Behörden das Flüchtlingslager trotz einer Covid-19-Sperre evakuierten. Am Dienstag war bekannt geworden, dass die Zahl der Corona-Infizierten in Moria auf 35 gestiegen ist. Vorausgegangen waren 2000 Tests, seit das Virus vergangene Woche bei einem der Lagerbewohner entdeckt worden war.