26.09.2020

Tagesarchive: 8. September 2020

″Autogipfel″ vertagt Entscheidungen zu weiteren Hilfen | Aktuell Deutschland | DW

Auch dieser Gipfel war nur virtuell - wie in der Corona-Zeit üblich wurde per Videokonferenz über Wege aus der Krise beraten, in diesem...

Israel und Emirate wollen Abkommen im Weißen Haus unterzeichnen

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wollen kommende Woche im Weißen Haus ein Abkommen zu der Mitte August angekündigten Normalisierung ihrer Beziehungen unterzeichnen....

Donald Trump will eigenes Geld für Wahlkampf ausgeben – zur Not

US-Präsident Donald Trump ist bereit, auch Geld aus seinem Privatvermögen für die Kampagne zu seiner Wiederwahl am 3. November einzusetzen. "Wenn ich muss, werde ich...

Brexit-Verhandlungen: Boris Johnson entpuppt sich als Boris Langstrumpf – Kommentar

Zu Beginn der nächsten Brexit-Verhandlungsrunde - der inzwischen achten – hat der britische Delegationsleiter David Frost am Dienstag mehr "Realismus" von der EU...

Autogipfel: Offenbar keine Kaufprämien für Autos mit Verbrennungsmotoren

Politik und Wirtschaft wollen zusätzliche Hilfen für die angeschlagene deutsche Autoindustrie prüfen. Dabei geht es darum, ob und gegebenenfalls wie ein "marktwirtschaftliches Konzept"...

Belarus: Nato-Chef Jens Stoltenberg kritisiert Alexander Lukaschenko scharf

Die Protestbewegung in Belarus muss bei ihren Demonstrationen Gewalt, willkürliche Festnahmen und Entführungen befürchten. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wirft der Führung des Landes deshalb...

Jazzfest Bonn: vielversprechender Neustart | Musik | DW

Mittlerweile sind die Corona-Auflagen kein Ausnahmezustand mehr, sondern alltägliche Routine: Jeder Konzertveranstalter, der derzeit ein Event plant, muss also zusehen, wie kreativ er die Vorgaben umsetzen...

Iran plant Bau einer neuen Atomanlage

Die iranische Atomorganisation (AEOI) bereitet nach eigenen Angaben den Bau einer neuen Anlage für die Herstellung von schnelleren Zentrifugen vor. "Nach der Sabotage...

Corona bei Kindern: Müdigkeit und Kopfschmerzen – die häufigsten Covid-19-Symptome

Wenn in Hamburg ein SchulkindFieber über 38 Grad Celsius bekommt,unter trockenem Husten oder Halsschmerzen leidetoder plötzlich nichts mehr riechen oder schmecken kann, dann...

Belarus: Begleiter von Marija Kolesnikowa schildern Festnahme an der Grenze zur...

Der Aufenthaltsort der belarussischen Oppositionsführerin Marija Kolesnikowa ist auch mehr als anderthalb Tage nach ihrem Verschwinden nicht bekannt. Während der Grenzschutz des Landes...

AfD in Sachsen-Anhalt: Landesvorstand verwarnt Schiedsgerichtspräsident Peter Günther

Als Präsident des Landesschiedsgerichts ist Peter Günther einer der exponierteren AfD-Vertreter in Sachsen-Anhalt. Nun hat der Landesvorstand der Partei Günther mit einer Sanktion...

Corona-Demos: Antisemitismus-Vorfälle bei 123 Veranstaltungen gezählt

Bei Protesten gegen die Corona-Maßnahmen tragen Demonstrierende "Judensterne" mit der Inschrift "Ungeimpft" und verbreiten Verschwörungsmythen. Doch viele antisemitische Vorfälle werden gar nicht erfasst. Zum...

Steuerschätzung: Staat muss mit 36 Milliarden Euro weniger auskommen

Bereits im Mai spiegelte die Steuerschätzung die tiefe Rezession durch die Coronakrise deutlich. Nun muss der Staat in den kommenden Jahren wohl mit...

Prostitution in fünf Bundesländern wieder erlaubt | Aktuell Deutschland | DW

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster kippte nach eigenen Angaben im Eilverfahren das im Zuge der Coronakrise erlassene Prostitutionsverbot ab sofort. Der Beschluss kann...

Russland: Unterstützer von Alexej Nawalny in Sibirien angegriffen

Im russischen Nowosibirsk sind nach Angaben der Stiftung von Kreml-Kritiker Alexej Nawalny zwei Menschen bei einem Angriff auf Aktivisten der Opposition verletzt worden....

Corona-Krise: Rückkehr des EU-Parlaments nach Straßburg erneut verschoben

Die Rückkehr des EU-Parlaments nach Straßburg ist aufgrund der steigenden Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus im Elsass verschoben worden. Parlamentspräsident David Sassoli entschied, die...

USA verbieten Einfuhr von Baumwolle und Tomaten aus chinesischer Provinz Xinjiang

Die USA wollen weitere Handelsbeschränkungen für China erlassen. Betroffen seien insbesondere Baumwoll- und Tomatenprodukte aus der Unruheprovinz Xinjiang, die mit Hilfe von Zwangsarbeit...

China ignoriert zunehmend universelle Menschenrechte | Aktuell Asien | DW

Ein äußerst düsteres Bild der Lage in China zeichnet die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler. "Ich beobachte seit geraumer Zeit, wie sich die...

Brandneu