Neues Filialdesign
So stellt sich Burger King seine „Restaurants der Zukunft“ vor

© Burger King

von Daniel Bakir
05.09.2020, 19:00 Uhr

Fastfoodriese Burger King hat Pläne enthüllt, wie man sich künftig die eigenen Filialen vorstellt. Das Konzept ist maßgeblich beeinflusst durch die Erfahrungen in der Corona-Krise.

Die Bewirtung von Gästen in geschlossenen Räumen ist in Zeiten von Corona eine heikle Aufgabe. Das dürften auch die Designer von Burger King im Hinterkopf gehabt haben, die in den vergangenen Monaten an einem neuen Filialkonzept für die Fastfoodkette gearbeitet haben. Die Pläne, die der Konzern in dieser Woche vorgestellt hat, passen jedenfalls gut in eine Welt mit Covid-19.

Die „Restaurants der Zukunft“, wie der Burgerbrater die Läden in einem Promo-Video nennt, benötigen 60 Prozent weniger Platz als eine normale Burger-King-Filiale – und sie sind darauf ausgelegt, dass viele Kunden den Laden überhaupt nicht mehr betreten müssen.

Der Kunde kann draußen bleiben

Dafür…