Bis zu 20.000 Besucher pro Tag
Caravan Salon eröffnet Messereigen

Besucher schauen sich den neuen Volkswagen California 6.1 auf dem Caravan Salon 2019 an. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

© dpa-infocom GmbH

Die Corona-Pandemie hat die Messebranche hart getroffen. In den Messehallen gingen für Monate die Lichter aus. Auch viele Dienstleister gingen durch ein tiefes Tal. Jetzt wagen große Messen wie der Caravan Salon mit Schutzkonzepten den Neustart.

Nach der Zwangspause in der Corana-Pandemie wagen die Messeveranstalter einen Neustart. Für bis zu 20.000 Besucher pro Tag eröffnet der Caravan Salon in Düsseldorf die Hallen.

Die Ausstellung rund um den Urlaub mit Reisemobil und Caravan ist gemessen sowohl an der maximalen Besucherzahl in den Messehallen als auch an der Ausstellungsfläche bundesweit die größte nach den massiven Kontakteinschränkungen von Mitte März. Das geht aus einer Übersicht des AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hervor.

In Düsseldorf präsentieren von Freitag an 350 Aussteller insgesamt 200 Neuheiten auf der Messe für Camping- und Wohnmobilliebhaber, wie die Veranstalter vorab mitteilten. Ein Corona-Schutzkonzept mit viel Abstand allerorten macht demnach die Veranstaltung wieder möglich. Die…