In naher Zukunft
IFA: Qualcomm rechnet mit 5G in jedem Smartphone

Ein Werbeplakat der Fachmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte IFA steht vor dem Berliner Funkturm. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

© dpa-infocom GmbH

5G soll schon bald für alle Smartphone-Nutzer verfügbar sein – das verspricht der Mobilfunkchip-Hersteller Qualcomm.

Die fünfte Mobilfunkgeneration 5G mit hohen Datenübertragungsraten wird nach Einschätzung von Qualcomm-Präsident Cristiano Amon in naher Zukunft von quasi jedem neuen Smartphone unterstützt werden.

Das stellte Amon am Donnerstag in der Eröffnungsrede der Technik-Messe IFA in Aussicht. Bislang ist 5G nur in teuren Spitzen-Smartphones sowie einigen Mittelklasse-Geräten verfügbar.

Die Verbreitung von 5G werde durch den neuen Snapdragon-4-Chip angetrieben: «Er wird das Versprechen einlösen, 5G für alle Smartphone-Nutzer verfügbar zu machen.» Mit ihm sei es möglich, den neuen Mobilfunk-Standard auch mit günstigeren Geräten von Herstellern wie Motorola, Oppo und Xiaomi ab 125 Dollar zu unterstützen.

5G bietet nicht nur höhere Datenübertragungsraten, sondern auch geringere Laufzeiten…