Sicherheit des Deutschen Bundestags
Ein Graben vor dem Reichstagsgebäude: Alter Plan sorgt nun für Diskussionen

Bisher sorgen auch mobile Gitter für den Schutz des Reichstagsgebäudes in Berlin

© Christoph Soeder / DPA

Wird der Sitz des Deutschen Bundestags bald durch einen Graben geschützt? Die Pläne dafür gibt es schon länger, doch jetzt regt sich Kritik an dem Vorhaben.

Wie kann der Sitz des Deutschen Bundestags besser geschützt werden? Es ist eine Frage, die schon seit langem diskutiert wird – und die angesichts der Bilder vom vergangenen Samstag, als Hunderte Menschen die Stufen zum Reichstagsgebäude erklommen, wieder aktuell ist.

1999 zog das Parlament aus dem Bonner Plenarsaal am Rhein ins Berliner Reichtstagsgebäude an der Spree um. Seither ist im Zentrum Berlins viel geschehen: Regierungs- und Parlamentsgebäude wuchsen in die Höhe, die Metropole nahm ihre neue Rolle als Hauptstadt mehr und mehr an. Eines jedoch blieb: Die Sicherheitsmaßnahmen rund um den neuen Parlamentssitz haben auch im Jahr 2020 noch eher einen provisorischen Charakter mit mobilen Absperrgittern und einem Besucherzentrum aus Containern.

Wie kann der Deutsche Bundestag geschützt werden?

Eine…