Es ist ein Bild, das man so schnell nicht vergessen wird: Bei der Verleihung der diesjährigen MTV Music Awards in New York tanzten die Popstars Lady Gaga und Ariana Grande mit Masken im Gesicht auf der Bühne, als gehöre der Corona-Schutz ganz selbstverständlich zu ihrem künstlerischen Bühnenoutfit.

Lady Gaga, die das Publikum mit ihren spektakulären Auftritten und ihren Songs sofort mitriss, nutzte die Gala auch gleich, um eine Botschaft loszuwerden: „Seid freundlich, tragt Masken und seid mutig und immer mutiger“, appellierte sie an das Gesundheitsbewusstsein ihrer Fans weltweit.

Corona-Masken als Teil des Bühnenoutfits

Prämiert wurden bei den MTV Video Music Awards 2020 die besten Video-Musikclips des Jahres. Lady Gaga gewann in der Nacht zum Montag (31.8.2020) insgesamt fünf Auszeichnungen und damit mehr als jeder andere nominierte Künstler. Bei der Live-Preisgala in ihrer Heimatstadt New York zeigte sich die 34-Jährige mehrfach auf der Bühne – in unterschiedlichen, sehr ausgefallenen Kostümen und immer mit Mund-Nasen-Schutz.

Lady Gaga and Ariana Grande feierten die MTV Video Music Awards mit Mundschutz

Lady Gaga gewann u.a. in der Kategorie „Künstler*in des Jahres“  und wurde zusammen mit Ariana Grande für ihren gemeinsamen Hit „Rain On Me“ für den Song des Jahres und die beste künstlerische Zusammenarbeit ausgezeichnet. Außerdem bekam den eigens für sie geschaffenen „Tricon Award“ überreicht, der neben ihrem künstlerischen Schaffen auch ihren Einsatz als Aktivistin ehrt. Die Sängerin sei jemand, „der uns alle inspiriert und ermächtigt“, sagte das Model Bella Hadid, die Gaga den „Tricon Award“ überreichte.

Live-Gala als Bühne für politische Statements

Der Superstar stahl allen anderen auftretenden Künstlern damit gleich mehrfach die Show, die extrem farbenprächtig über die Bühne ging. Live und vor Publikum – unter strengen Corona-Auflagen selbstverständlich und mit ausreichend Sicherheitsabstand zwischen Gästen und Künstlern.

Lady…