Zahlreichen Pressevertretern wurden nach den zunehmenden Protesten in Weißrussland die Akkreditierungen entzogen. Betroffen war neben der BBC auch die Nachrichtenagentur Reuters sowie Mitglieder des ARD-Studios Moskau.

Zahlreichen Pressevertretern wurden nach den zunehmenden Protesten in Weißrussland die Akkreditierungen entzogen. Betroffen war neben der BBC auch die Nachrichtenagentur Reuters sowie Mitglieder des ARD-Studios Moskau.