Territorialgewässer in Ägäis
Streit mit Griechenland: Türkei nennt Kriegsgrund

Kriegsschiffe nehmen an einer griechisch-amerikanischen Militärübung südlich der Insel Kreta teil. Im Land begann eine Militärübung mit Marine und Luftwaffe im Mittelmeer in der Nähe des türkische Forschungsschiffs «Oruc Reis». Foto: Uncredited/Greek Defense Ministry/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

Die Türkei hat Griechenland für den Fall einer Ausdehnung seiner Territorialgewässer in der Ägäis offen mit einer militärischen Auseinandersetzung gedroht.

Die Türkei hat Griechenland für den Fall einer Ausdehnung seiner Territorialgewässer in der Ägäis offen mit einer militärischen Auseinandersetzung gedroht.

«Wenn das kein Kriegsgrund ist, was denn sonst?», sagte Vizepräsident Fuat Oktay der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge.

Athen kritisierte Oktays Drohung. Die Taktik der Türkei, ihren Nachbarn mit Krieg zu drohen, wenn sie ihre legalen Rechte in die Tat umzusetzen versuchten, sei «gegen die internationale politische Kultur», erklärte das Außenministerium in Athen.

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hatte am…