Vor dem Ende der Sommerferien
Start für kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer

Seit Samstag können sich Reiserückkehrer kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

In den ersten Bundesländern enden demnächst die Schulferien – und Reisende kommen aus aller Welt heim. Sie können sich nun generell auf Corona testen lassen – für einige gelten aber strengere Regeln.

Im Kampf gegen eine Ausbreitung des Coronavirus über die Sommerreisezeit sollen auf breiter Front freiwillige Tests bei Urlaubsrückkehrern anlaufen.

Seit Samstag können sich alle Einreisenden innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft in Deutschland auch ohne Krankheitsanzeichen kostenlos testen lassen. Das legt eine Verordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fest. Dies soll zum Beispiel in Teststellen an Flughäfen, in Gesundheitsämtern und Arztpraxen möglich sein. Die Kosten trägt letztlich der Staat.

Spahn rief dazu auf, die neuen Testmöglichkeiten zu nutzen. «Wer von einer Reise zurückkommt, sollte sich testen lassen – freiwillig und kostenlos.» Die steigenden Infektionszahlen in Deutschland seien ein deutliches Warnsignal. «Das Virus macht keine Ferien.» Die Tests sollen ein weiteres…