Bundesliga-Fußball
Fan-Sprecherin Helen Breit: „Es ist unabdingbar für mich, unsere Interessen aktiv zu vertreten“

Fordert von den Bundesligaklubs, die Coronakrise wirklich für einen Strukturwandel zu nutzen: Fan-Sprecherin Helen Breit von der Initiative „Unsere Kurve“.

© Philipp von Ditfurth / DPA

Mit den Spitzen von DFL und DFB diskutiert sie die Lehren, die die Bundesliga aus der Coronakrise ziehen sollte. Jetzt müsse der versprochene Wertewandel kommen. Helen Breit aus Freiburg ist das Gesicht einer selbstbewusster auftretenden Fan-Szene.

<br/>

Als Helen Breit mit fünf Jahren von ihrem Vater erstmals ins Stadion des SC Freiburg mitgenommen wurde, da schlief sie auf seinem Schoß ein. Heute zeigt sich die 33-Jährige hellwach, schlagfertig und themensicher, wenn es um die Belange von Fans geht. Als Vorstandsmitglied und Sprecherin von „Unsere Kurve“ sitzt die Erziehungswissenschaftlerin in Talkshows, gibt viele Interviews – und diskutiert auf Augenhöhe mit Spitzenfunktionären wie Christian Seifert und Fritz Keller. „Wenn es um Fußball geht, rede ich immer ganz schön viel“, sagt die Freiburgerin im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur lächelnd.

„Das macht sie exzellent. Ich bin ganz begeistert, wenn sie in einer Runde ist, denn dann hat man die Garantie, dass es sachlich wird“, sagt…