250 Millionen Dollar für Gesundheitsbehörden, 340 Millionen für kleine Firmen: In der Coronakrise verschenkt Google gewaltige Werbeguthaben. Das ist weniger uneigennützig, als es zunächst scheint.