Die Neuseeländische Labour-Partei hat bei der Wahl zwar nur den zweiten Platz erreicht, kann aber doch die Regierung übernehmen. Zu verdanken hat sie das Einwanderungsgegnern.