Der Autobauer sieht sich auf Kurs und verdankt das gute Ergebnis im ersten Quartal auch einem Kartendienst. In Sachen E-Mobilität hat der Konzern derweil eine ehrgeizige Zielmarke.