Russland nimmt wegen des niedrigen Ölpreises weniger Geld ein. Deshalb will der Staat auch Anteile an Unternehmen loswerden. Ausländische Banken bieten Hilfe an – aber unter einer Bedingung.